Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Podologie

„Die Liebe trägt die Seele, wie die Füße den Leib tragen.“
Katharina von Siena

Als Heilkunde vom Fuß ist die Podologie bekannt. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Worten podos für „Fuß“ und logos für „Lehre“ zusammen.

Die Maßnahmen von Podologen ergeben sich aus den Gebieten der Inneren Medizin (Diabetologie), der Dermatologie, der Chirurgie und der Orthopädie. Risikogruppen wie Diabetiker, Bluter, Allergiker und Chemotherapie-Patienten werden durch Podologen fachgerecht betreut. Durch präventive und kurative therapeutische Maßnahmen werden die Füße medizinisch versorgt und behandelt.